Video

Vor dem zweiten Duell mit Eindhoven in der Champions League sprechen Carlo Ancelotti und Arjen Robben. Auch Gladbach hält seine PK ab - zum Nachlesen im Ticker.

Carlo Ancelotti hat sich vor dem vierten Gruppenspiel des FC Bayern in der Champions League bei PSV Eindhoven (Di., ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) in Sachen Rotation und System klar positioniert.

Der italienische Trainer will trotz des deutlichen Sieges im ersten Aufeinandertreffen in München keine Spieler schonen. Auch ein zuletzt debattierter Systemwechsel kommt nicht in Frage.

Für Arjen Robben ist es eine besondere Partie. Vor der Rückkehr zu seinem ehemaligen Verein spricht der Niederländer über seine Emotionen.

Video

Neben dem FC Bayern ist auch Borussia Mönchengladbach am Dienstag gefordert. Die Fohlen wollen gegen Celtic Glasgow ihre Chance auf den Verbleib in der Königsklasse wahren.

Trainer Andre Schubert und Verteidiger Jannik Vestergaard verraten ihren Matchplan.

Die Pressekonferenzen der beiden Klubs zum Nachlesen im SPORT1-Liveticker.

+++ SPORT1 via Facebook vom Bayern-Training +++

+++ Pressekonferenz beendet +++

Mit der Warnung an seine Spieler ist die PK des FC Bayern vorüber.

+++ Ancelotti mahnt seine Stars +++

"Es geht darum, dass sich die Spieler gegenseitig unterstützen. Robben und Lewandowski waren ein gutes Beispiel. Ich hoffe, jeder kapiert, dass er für das Team alles gibt, um besser zu sein."

+++ Ancelotti erwartet anderes Spiel +++

"Das Spiel morgen wird etwas anders sein. PSV wird nach vorne mehr machen, ist mit guten Angreifern besetzt."

+++ Keine Rotation bei PSV +++

Ancelotti: "Morgen werde ich das beste Team aufstellen. Wir wollen gewinnen und die Qualifikation vorzeitig schaffen. Unser Ziel ist es, Erster zu werden."

+++ Badstuber eine Option? +++

Ancelotti: "Badstuber sitzt morgen auf der Bank. Im Moment klappt es gut, deswegen werden wir unser System nicht ändern."

+++ PSV mit verschiedenen Systemen +++

Ancelotti: "Ich weiß nicht, wie PSV spielen wird. Wir werden uns auf uns konzentrieren."

+++ Robben fit für PSV +++

Ancelotti: "Robben ist bereit und in guter Verfassung, er kann spielen, aber ich weiß nicht, wie lange. Vielleicht 60, vielleicht 70 oder 80 Minuten. Das werden wir morgen sehen."

+++ Müller noch nicht in Topform +++

Ancelotti: "Müller macht es meiner Meinung nach sehr gut. Er arbeitet viel und ist taktisch sehr intelligent, einer der intelligentesten meiner Mannschaft. Letztes Spiel hat er nicht gespielt, weil er eine Pause gebraucht hat."

+++ Soll Robben verlängern? +++

Ancelotti antwortet: "Er zeigt sehr gute Leistungen. Er bringt Erfahrung ins Team und das hilft sehr viel. Ich hoffe, dass er auf diesem Level weiterspielen kann."

+++ Ancelotti ersetzt Robben +++

Nur Siege seit dem Hinspiel gegen Eindhoven. Woran liegt es? Ancelotti: "Nach dem Spiel gegen Frankfurt haben wir gute Leistungen gezeigt und hatten einen guten Teamgeist. Aber morgen wird es schwierig. Zuhause spielt PSV immer gut."

+++ Schubert warnt vor Celtics Offensive +++

Damit ist die PK in Mönchengladbach beendet.

+++ Robben will Tor bejubeln +++

4:1-Sieg im Hinspiel ein Thema?: "Wir haben einen schönen Sieg eingefahren, denken aber von Spiel zu Spiel. Über den Sieg im Hinspiel haben wir nicht mehr viel gesprochen."

Wird Robben bei einem Tor jubeln?: "Ich spiele jetzt für Bayern München. Wenn ich ein Tor schieße, dann freue ich mich und werde jubeln, aber das hat nichts mit PSV zu tun."

+++ "Besondere Atmosphäre" +++

Robben über seinen Ex-Klub: "Eindhoven ist ein sehr großer Name. Die Atmosphäre ist etwas ganz Besonderes, das muss man spüren. Deswegen bin ich auch hierher gewechselt."

+++ Fohlen spielen auf Sieg +++

+++ Schubert lobt Vestergaard +++

+++ "Es gibt nichts Neues" +++

Robben zum Stand der Vertragsverhandlung: "Es gibt nichts Neues. Ich konzentriere mich nur auf das Spiel und will Spaß auf dem Platz haben. Alles andere kommt dann oder nicht."

+++ Robben freut sich auf PSV +++

"Das letzte Mal, dass ich hier gespielt habe, war das Abschiedsspiel von Mark van Bommel. Es ist natürlich etwas sehr Besonderes und noch schöner als das Hinspiel in München."

+++ Vestergaard hofft auf die Fans +++

+++ Raffael zurück im Training +++

+++ Robben zurück in die Heimat? +++

Rückkehr zu PSV?: "Man muss immer vorsichtig sein, was man im Fußball sagt. Groningen, meine Heimat, und PSV waren schöne Stationen. Aber ob ich zurückkehren werde, weiß ich nicht."

+++ Wegweisendes Spiel für Gladbach +++

+++ Robben legt los +++

Der Niederländer, der in Eindhoven gespielt hat, fängt an: "Ich habe mich bei der Auslosung schon sehr gefreut. Es ist etwas ganz Besonderes, wieder hier zu sein."

+++ Pressekonferenzen von Bayern und Gladbach +++

Um 17.30 stehen die Pressekonferenzen der beiden deutschen Teams, die am Dienstag in der Champions League ran müssen, auf dem Programm.

Beim FC Bayern, der bei PSV Eindhoven antritt, sind Trainer Carlo Ancelotti zugegen. Borussia Mönchengladbach wird vor dem Heimspiel gegen Celtic Glasgow von Coach Andre Schubert und Jannik Vestergaard vertreten.

SPORT1 begleitet die PK hier im LIVETICKER.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel