vergrößernverkleinern
Thorgan Hazard fehlt gegen Manchester City aus privaten Gründen © Getty Images

Borussia Mönchengladbach tritt in der Champions League gegen Manchester City ohne Thorgan Hazard an. Pep Guardiola vertraut unter anderem auf Ilkay Gündogan.

Borussia Mönchengladbach muss im Champions-League-Spiel gegen Manchester City (ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf Thorgan Hazard verzichten.

Der belgische Offensivspieler fehlt laut Angabe des Vereins "aus privaten Gründen". Hazard wird auf der linken Seite von Fabian Johnson ersetzt, der gegen den 1. FC Köln noch auf der Bank Platz genommen hatte.

Trainer Andre Schubert bestätigte vor der Partie bei Sky, dass Hazard am kommenden Samstag gegen TSG Hoffenheim auf jeden Fall wieder dabei sein werde.

Schubert nimmt zudem eine weitere Änderung im Vergleich zum 1:2 im Derby vor. Anstelle von Jannik Vestergaard spielt Tony Jantschke in der Abwehr. Julian Korb und Christoph Kramer fehlen auf Grund von Sperren.

Pep Guardiola schickt gegen den Bundesligisten seine beste Elf auf den Rasen. Ilkay Gündogan steht nach seiner Pause in der Liga wieder in der Startelf.

Leroy Sane sitzt einmal mehr bloß auf der Bank. Der am Wochenende überragende Yaya Toure ist in der Champions League nicht spielberechtigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel