vergrößernverkleinern
Holger Badstuber steht gegen Rostov in der Startelf des FC Bayern © getty

Holger Badstuber steht gegen den FK Rostov in der Startelf des FC Bayern. Sein bislang letztes Spiel in der Königsklasse bestritt der Innenverteidiger vor fast genau einem Jahr.

Holger Badstuber steht beim Champions-League-Spiel des FC Bayern beim FK Rostov (ab 17.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) erstmals in dieser Saison in der Startelf.

Für den Innenverteidiger ist es der erste Einsatz in der Königsklasse seit ziemlich genau einem Jahr. Am 24. November 2015 war Badstuber beim 4:0 gegen Olympiakos Piräus dabei, sah dabei allerdings wegen einer Notbremse die Rote Karte.

Der 27-Jährige, der im DFB-Pokal gegen den FC Augsburg sein Comeback nach seinem Sprunggelenksbruch im Februar gegeben hatte, steht erstmals seit 287 Tagen in der Startformation des FC Bayern. Seinen bislang letzten Einsatz von Beginn an hatte Badstuber am 6. Februar dieses Jahres im Ligaspiel gegen Bayer Leverkusen.

Torhüter Sven Ulreich ersetzt außerdem den angeschlagenen Manuel Neuer.

Im Vergleich zur 0:1-Niederlage in der Bundesliga bei Borussia Dortmund nimmt Trainer Carlo Ancelotti insgesamt sechs Änderungen vor. So fehlen etwa Thomas Müller, Mats Hummels und David Alaba in der Anfangself.

Aufstellung:

Rostov: Dzhanaev - Kudryashov, Granat, Navas, Mevlja, Kalachev - Noboa, Gatskan, Erokhin - Poloz, Azmoun

Bayern: Ulreich - Rafinha, Badstuber, Boateng, Bernat - Lahm, Sanches, Thiago - Costa, Lewandowski, Ribery

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel