vergrößernverkleinern
Marek Hamsik (r.)und Ricardo Quaresma (M.) erzielten die Treffer für Neapel respektive Besiktas © Getty Images

Besiktas Istanbul und der SSC Neapel trennen sich in einem ereignisarmen Spiel unentschieden. Marek Hamsik trifft traumhaft und sichert den Italienern Platz eins Gruppe B.

Kein Sieger im Champions-League-Duell zwischen Besiktas Istanbul und dem SSC Neapel.

Der türkische Meister und der italienische Vizemeister haben sich am 4. Spieltag mit einem leistungsgerechten 1:1 (0:0) getrennt.

Europameister Ricardo Quaresma brachte Besiktas zunächst per Handelfmeter (79.) auf die Siegerstraße, ehe Neapels Superstar Marek Hamsik nur drei Minuten mit einem sehenswerten Schlenzer konterte und seinem Team die Tabellenführung in Gruppe B sicherte.

Neapel ist mit sieben Zählern Erster, Besiktas rangiert mit sechs knapp dahinter. Das Hinspiel vor zwei Wochen hatte Neapel noch 2:3 gegen den Süper-Lig-Champion verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel