Video

München - Nach Bayerns Blamage in Rostov schreibt eine spanische Zeitung schon vom "Sturzflug". In England wird Jerome Boateng ins Visier genommen. Pressestimmen.

Der FC Bayern München kassiert nach der Blamage bei FC Rostov in der Champions League Kritik in den internationalen Medien.

Neben der Krise unter Trainer Carlo Ancelotti ist vor allem der Patzer von Jerome Boateng ein Thema.

SPORT1 fasst die internationalen Pressestimmen zusammen:

Spanien:

AS: "Bayern bleibt im Sturzflug. Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti erlebt in Russland totalen Schiffbruch. Die Tore von Douglas Costa und Juan Bernat befreien die Münchner nicht aus ihrer Ergebnis- und Spielkrise. Rostov hingegen feiert seinen ersten Champions-League-Sieg überhaupt."

Audio

Marca: "Bayern stolpert in Rostov und macht Atletico den Weg zum Gruppensieg frei. Die Deutschen schienen den Winter als solchen für die Niederlage verantwortlich zu machen. In Russland gab es Temperaturen von rund minus fünf Grad, einen eisigen Wind und ein Stadion von Spielzeuggröße."

Alles zur Jahreshauptversammlung des FC Bayern am Freitag ab 18.30 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de und ab 18.30 Uhr sowie 23.30 Uhr bei Bundesliga Aktuell im Free-TV auf SPORT1!

Mundo Deportivo: "Historische Pleite für die Bayern in Rostov. Die sehr ersatzgeschwächte Münchner Mannschaft ließ sich von Rostov überraschen und erweckte während des Spiels nicht den Eindruck, viel mehr leisten zu können."

England:

Mirror: "Ancelotti-Team wird in einer frostigen Nacht in Russland geschockt. Eine Nacht zum Vergessen für Jerome Boateng. Der Verteidiger wurde bei Rostovs erstem Tor auf links gedreht und verschuldete in der zweiten Hälfte auch noch einen Elfmeter." 

Daily Mail: "Bayern fassungslos nach Pleite im Fünf-Tore-Thriller in Russland. Während die Bayern Rostov vor zwei Monaten noch mit 5:0 vermöbelten, setzte es gegen die hartnäckigen Russen jetzt eine 2:3-Niederlage. Bayern kam bei klirrender Kälte nicht mit Rostovs schnellen Kontern und der 'Niemals aufgeben'-Einstellung der Russen zurecht."

The Sun: "Der Deutsche Gigant wie gelähmt. Die russischen Außenseiter verblüffen Ancelottis Mannen mit ihrem Comeback-Sieg."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel