Video

Mats Hummels würde auf die Titelverteidigung bei der WM 2018 verzichten, wenn er dafür einen anderen Titel gewinnt. Bayern sieht er auf einem guten Weg.

Mats Hummels würde den Champions-League-Sieg mit Bayern München dem Gewinn des zweiten WM-Titels mit der deutschen Nationalmannschaft vorziehen.

"Weil ich den Titel noch nicht habe. Wenn ich es mir aussuchen müsste für 2018, würde ich den Champions-League-Sieg nehmen", sagte der 27-Jährige im Interview mit der Bild am Sonntag.

Den deutschen Rekordmeister sieht Hummels unter Trainer Carlo Ancelotti auf einem guten Weg, aber noch nicht am Ziel. "Wir sind noch nicht am Ende der Entwicklung, es ist noch nicht so, dass ich sage: So holen wir den oder den Titel. Aber wird sind auf dem Weg, dass wir die Leistung bald bringen", sagte Hummels.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel