Audio

Europas Medien staunen nach dem 8:4-Sieg des BVB in der Champions League gegen Warschau über die Rekordnacht von Dortmund. SPORT1 hat die besten Pressestimmen.

Die historische Tornacht von Dortmund versetzt die Medien in Europa in Ekstase. Vor allem über Marco Reus, dem bei seinem Comeback nach halbjähriger Verletzungspause ein Dreierpack gelang, geraten die Gazetten ins Schwärmen.

SPORT1 fasst die internationalen Pressestimmen zu Borussia Dortmund gegen Legia Warschau zusammen.

Großbritannien:

Daily Mail: "Das bereits qualifizierte Borussia Dortmund zerlegt Legia Warschau mit 8:4. Dortmund lieferte einer großen Zahl an Zuschauern im Westfalenstadion einen Abend, an den sie sich erinnern werden. Mit einer großartigen Offensiv-, aber auch einer schrecklichen Defensivleistung. Marco Reus schnürt bei seinem Comeback nach Verletzung einen Hattrick im Rekord-Match der Champions League."

Mirror: "Legia Warschau egalisiert einen Champions-League-Rekord und bricht einen anderen bei der 4:8-Niederlage gegen Dortmund. Legia kassiert 16 Gegentore in den ersten vier Gruppenspielen, und muss weitere acht im Westfalenstadion hinnehmen."

Video

The Telegraph: "Borussia Dortmund 8, Legia Warschau 4: Marco Reus schafft einen Hattrick bei einer verrückten, rekordbrechenden Tor-Party."

The Sun: "Rekordbrecher: Borussia Dortmund 8, Legia Warschau 4 – Dortmund und Legia schreiben mit einem 12-Tore-Thriller Champions-League-Geschichte. Marco Reus gelingt ein Hattrick."

Spanien:

Marca: "Dortmund schreibt Geschichte – das Team um Reus schießt in einer epochalen Nacht gegen Legia acht Tore."

El Mundo Deportivo: "Torefestival und Rekord-Ergebnis – Dortmund feiert einen Triumph über Legia. Es ist das torreichste Spiel der Champions-League-Geschichte."

Sport: "Dortmund schreibt in der Champions League Geschichte – Borussia Dortmund bleibt Tabellenführer dank eines spektakulären Torfestivals gegen Legia. Nie gab es in der Königsklasse ein Spiel mit so vielen Toren."

Frankreich:

Le Figaro: "Nacht des Wahnsinns in Dortmund – Borussia Dortmund erringt einen unglaublichen Sieg gegen Legia Warschau."

L'Equipe: "Dortmund sammelt Tore: 12 Treffer bei Dortmund – Warschau, ein Rekord in der Champions League!"

Audio

Italien:

Corriere dello Sport: "Dortmund gegen Warschau – eine verrückte Angelegenheit: 8:4, zwölf Tore, Rekord! Kagawa macht zwei Tore in 60 Sekunden, Reus einen Hattrick nach sechs Monaten Abwesenheit."

Gazzetta dello Sport: "Borussia – Legia 8:4: Zwölf Tore, Rekord erreicht! Das 8:3 von Monaco gegen Depor von 2003 ist übertroffen. 5:2 steht es nach 32 Minuten. Reus erzielt einen Hattrick. Legia kassiert 24 Gegentore in der Gruppe."

Deutschland:

Bild: "Der BVB-Torkan - Das 8:4 (5:2) des BVB gegen Warschau hatte ALLES: Tor-Rekord in der Champions League, drei BVB-Treffer in 198 Sekunden, die ersten fünf Torschüsse drin."

Die Welt: "12 Tore beim Wettschießen zwischen dem BVB und Legia - das war kein Eishockey, sondern die Champions League im Fußball. Der BVB und Legia Warschau verzichten auf Defensivarbeit und liefern sich ein Wettschießen. An vier BVB-Toren beteiligt: Marco Reus."

WAZ: "Rekord geknackt: Beim verrückten BVB-Sieg fallen zwölf Tore – Was für ein Spiel. Der BVB hat mit 8:4 gegen Legia Warschau gewonnen. Damit haben beide Mannschaften den Torrekord der Champions League geknackt."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel