Video

Marco Reus steht erwartungsgemäß nicht im Kader von Borussia Dortmund für das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen AS Monaco.

Der Nationalspieler hatte sich Anfang März einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und war erst am vergangenen Sonntag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Den bei dem Sprengstoffattentat auf den BVB-Mannschaftsbus am Dienstagabend verletzten Marc Bartra (Handgelenkbruch) ersetzt Weltmeister Matthias Ginter.

Für den verletzten Gonzalo Castro rückt Sven Bender in die Startformation wie auch Shinji Kagawa.

Die Aufstellungen:

Borussia Dortmund: Bürki - Ginter , Sokratis , S. Bender - Piszczek , Schmelzer - Weigl - Dembelé , Kagawa , Guerreiro - Aubameyang

AS Monaco: Subasic - Touré , Glik , Jemerson , Raggi - Fabinho , Joao Moutinho - Bernardo Silva , Lemar - Falcao , Mbappé Lottin 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel