vergrößernverkleinern
Markus Gisdol will nach den Erfolgen in der Liga auch im Pokal glänzen

Das Topspiel in der Bundesliga vor Augen, aber nur die vermeintlich leichte Pokalaufgabe im Kopf: Trainer Markus Gisdol von 1899 Hoffenheim verlangt für die Partie gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt am Mittwoch (20.30 Uhr) von seinem Team "100 Prozent Leistung. Wir wollen unbedingt weiterkommen", sagte Gisdol am Dienstag.

Am Sonntag reist der Bundesliga-Vierte zum Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach.

"Mein Blick geht aber nur bis Mittwochabend. Frankfurt ist auswärts stark, wir sind gewarnt", sagte Gisdol.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel