vergrößernverkleinern
HSV-Trainer Josef Zinnbauer hofft bei seinem Debüt auf einen Punktgewinn gegen den FC Bayern

Der Hamburger SV hat das denkbar schwerste Los in der zweiten Runde des DFB-Pokals zugelost bekommen.

Der kriselnde Bundesliga-Dino muss bereits früh im Wettbewerb gegen den aktuellen Double-Sieger FC Bayern München (ab 20.15 Uhr LIVE im Radio auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App) antreten.

Zwar hat man nach dem 0:0 in der Bundesliga keine schlechten Erinnerungen an den Rekordmeister, dennoch warnt HSV-Trainer Joe Zinnbauer vor der Partie: "Die Bayern waren damals noch nicht in der Form und in der Top-Besetzung wie heute".

Deshalb müsse man "die Uhren auf null stellen. Mit unseren großartigen Fans, wenn der Funke vom Platz auf die Tribünen springt, dann haben wir vielleicht eine Chance."

Zweit Tage vor dem Pokalgastspiel des FCB an der Elbe haben die Hanseaten zudem den bis 2016 laufenden Vertrag von Zinnbauer modifiziert und damit das Vertrauen in den Coach weiter bestärkt.

Der bisherige Kontrakt als U23-Coach wurde inhaltlich und finanziell an die neue Position des 44-Jährigen angepasst. Zinnbauer hatte Mitte September die Nachfolge des glücklosen Mirko Slomka angetreten.

Die Hamburger feierten in dieser Saison bisher nur einen Sieg, mussten allerdings schon fünf Niederlagen einstecken. In der ersten Runde des DFB-Pokals besiegte der HSV den Drittligisten Energie Cottbus denkbar knapp mit 6:3 nach Elfmeterschießen.

Der FCB gewann in der ersten Runde mit 4:1 bei Preußen Münster.

SPORT1 berichtet von allen Spielen der zweiten DFB-Pokalrunde ab 20.15 Uhr LIVE auf SPORT1.fm sowie im LIVE-TICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Hamburger SV - FC Bayern München:

Hamburger SV: Drobny - Götz, Djourou, Westermann, Ostrzolek - Behrami, Arslan - P. Müller, Holtby, Jansen - Lasogga

FC Bayern München: Neuer - J. Boateng, Dante, Alaba - Rafinha, Lahm, Xabi Alonso, Juan Bernat - Robben, Ribery - Lewandowski

Schiedsrichter: Fritz

Stadion: Imtech-Arena (Hamburg)

1899 Hoffenheim - FSV Frankfurt:

1899 Hoffenheim: Baumann - Rudy, Süle, Strobl, Beck - Polanski, Schwegler - Volland, Roberto Firmino, Elyounoussi - Szalai

FSV Frankfurt: Klandt - Huber, Beugelsdijk, Balitsch, Bittroff - Kruska, Konrad, Oumari - M. Engels, Grifo - Dedic

Schiedsrichter: Dr. Drees

Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena (Sinsheim)

VfL Wolfsburg - 1. FC Heidenheim:

VfL Wolfsburg: Benaglio - S. Jung, Klose, Knoche, M. Schäfer - Junior Malanda, Luiz Gustavo - Arnold, De Bruyne, Perisic - Olic

1. FC Heidenheim: Zimmermann - Strauß, K. Kraus, Wittek, Heise - Leipertz, Griesbeck, Titsch-Rivero, Schnatterer - Morabit, Niederlechner

Schiedsrichter: Thorsten Kinhöfer (Herne)

Stadion: Volkswagen Arena (Wolfsburg)

Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach:

Eintracht Frankfurt: Wiedwald - Ignjovski, Madlung, Anderson, Oczipka - Russ, Hasebe - Aigner, Inui - Meier, Seferovic

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Korb, Stranzl, Jantschke, Alvaro Dominguez - Kramer, Nordtveit - Hahn, Traoré - Raffael, M. Kruse

Schiedsrichter: Kircher

Stadion: Commerzbank-Arena (Frankfurt)

Hier gibt es alles zum DFB-Pokal

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel