vergrößernverkleinern
Justin Eilers (2.v.r.) kam im Sommer vom VfL Wolfsburg II zu Dynamo Dresden

Dynamo Dresdens Justin Eilers will im Pokal-Achtelfinale gegen Borussia Dortmund die nächste Sensation schaffen.

"Dortmund ist klarer Favorit, aber wir werden frei aufspielen und das Spiel genießen. Wir haben nichts zu verlieren. Wir haben Schalke rauswerfen können ? da hat damals auch keiner daran geglaubt", sagte Eilers im Volkswagen Pokalfieber auf SPORT1.

Dynamo Dresden steht seit 20 Jahren erstmals im Achtelfinale des DFB-Pokals. Großen Anteil daran hat Eilers mit seinem beiden Treffern beim 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen den VfL Bochum.

Nach Schalke und Bochum wartet nun der dritte Gegner aus Nordrhein-Westfalen auf Dresden: "Ich denke, es wird eine sehr schwere Partie. Das Schicksal hat entschieden, dass der nächste Verein aus dem Ruhrpott uns zugelost wurde. Das wird ein absolutes Highlight."

Eilers steht zudem zur Wahl für den Walk of fame (Wählen Sie Justin Eilers zum Pokalhelden im DFB-Pokal Walk of Fame).

Die weiteren Nominierten zum Pokalhelden der 2. Runde sind Alexander Schwolow (DSC Arminia Bielefeld), Roberto Firmino (TSG 1899 Hoffenheim) und Admir Mehmedi (SC Freiburg).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel