Video

Nächster Verletzungsschock für Arjen Robben: Der Niederländer hat sich beim Halbfinal-Aus des FC Bayern München im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund (1:3 im Elfmeterschießen) einen einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen.

Damit ist das Saisonaus für den Niederländer besiegelt, wie der FC Bayern bestätigte.

Robben, der zuletzt fünfeinhalb Wochen wegen eines Bauchmuskelrisses gefehlt hatte, war in der 68. Minute ein- und 16 Minuten später wieder ausgewechselt worden.

Der 31 Jahre alte Niederländer humpelte an Krücken aus dem Stadion und am Donnerstagvormittag in die Praxis von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.

Verzichten muss Trainer Pep Guardiola bereits auf die verletzten Franck Ribery, David Alaba und Holger Badstuber. 

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel