vergrößernverkleinern
Das Halbfinale findet am 28. und 29. April statt
Das Halbfinale findet am 28. und 29. April statt © Getty Images

Am kommenden Mittwoch (8. April) wird das Halbfinale im DFB-Pokal ausgelost.

Im Anschluss an die Viertelfinal-Partie zwischen Bayer Leverkusen und Titelverteidiger Bayern München wird im Rahmen des Sportschau Clubs in der ARD (ab 23.00 Uhr) Rico Weiler vom Regionalligisten KFC Uerdingen die Losfee spielen.

Ziehungsleiter ist Horst Hrubesch, Trainer der deutschen U-21-Nationalmannschaft.

Zuvor stehen aber noch die Viertelfinalspiele auf dem Programm. Den Auftakt machen am Dienstag nach Ostern der VfL Wolfsburg und der SC Freiburg. Es folgt die Partie zwischen Vizemeister Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim.

Am Mittwoch spielt der letzte im Wettbewerb verbliebene Drittligist Arminia Bielefeld gegen Borussia Mönchengladbach, ehe Leverkusen die Bayern empfängt.

Die beiden Halbfinalspiele werden am 28. bzw. 29. April 2015 ausgetragen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel