vergrößernverkleinern
Mathew Leckie verletzte sich am Sprunggelenk
Mathew Leckie verletzte sich am Sprunggelenk © Getty Images

Der FC Ingolstadt bangt vor dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal am kommenden Sonntag bei Viertligist SpVgg Unterhaching um den Einsatz von Offensivspieler Mathew Leckie.

Der 24-jährige Australier zog sich im Test gegen Al Wahda FC (1:1) am Samstag eine kleine Innenbandteilruptur am Sprunggelenk zu.

Wann Leckie wieder ins Training des Aufsteigers zurückkehrt, ist nach Vereinsangaben offen. Am 15. August gibt der FCI sein Bundesligadebüt beim FSV Mainz.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel