vergrößernverkleinern
FC Schalke 04 v AC Sparta Praha - UEFA Europa League
Andre Breitenreiter ist seit dieser Saison Trainer bei Schalke 04 © Getty Images

Der Trainer von Schalke 04 wünscht dem nach einem Foul von Geis schwer verletzten Gladbacher eine schnelle Genesung. Übeltäter Geis nimmt er in Schutz.

Die Vorkommnisse beim Duell am Sonntag sind auch vor dem Zweitrunden-Hit im DFB-Pokal zwischen Schalke und Mönchengladbach am Mittwoch (ab 20 Uhr im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm) die bestimmenden Gesprächsthemen.

S04-Trainer Andre Breitenreiter wünschte dem schwer verletzten Gladbacher Stürmer Andre Hahn eine schnelle Genesung. "Wir wünschen Andre Hahn einen guten Heilungsverlauf und hoffen, dass er schnellstmöglich wieder fit ist", sagte Breitenreiter auf der Pressekonferenz anlässlich des Pokalspiels, das die beiden West-Rivalen wieder zusammenführt.

Gleichzeitig aber nahm er seinen Spieler in Schutz: "Es war keine Absicht. Dass er eine fehlerhafte Entscheidung getroffen hat, sieht er ein. Er was selber sehr geschockt."

Hahn hatte sich beim 2:1-Sieg der "Fohlen" bei einem brutalen Foul von Johannes Geis einen Bruch des Schienbeinkopfes und einen Außenbandriss zugezogen.

Der Übeltäter selbst wurde vom DFB wegen der besonderen Schwere des Vergehens nicht nur für die Bundesliga gesperrt, sondern auch für das Pokalspiel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel