vergrößernverkleinern
 Lars Bender (l.) und Ömer Toprak sind angeschlagen
Lars Bender (l.) Und Ömer Toprak müssen im Pokalspiel womöglich passen © Getty Images

Schlechte Nachrichten für die Werkself: Bayer Leverkusen muss womöglich ohne seinen Kapitän und seinen Abwehrchef zum Pokalspiel bei den Spielfreude Lotte antreten.

Bundesligist Bayer Leverkusen muss im DFB-Pokal-Spiel der zweiten Runde am Dienstag beim Drittligisten Sportfreunde Lotte (18.30 Uhr) möglicherweise auf Kapitän Lars Bender und Abwehrchef Ömer Toprak verzichten.

Beide Profis erlitten bei der 0:3 (0:1)-Niederlage gegen 1899 Hoffenheim am Samstag Muskelverletzungen.

"Über die Schwere der Verletzungen kann ich noch nichts sagen. Aber es sieht nicht sehr gut aus", sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt nach der Partie. Eine genaue Untersuchung am Sonntag soll Aufschluss geben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel