vergrößernverkleinern
Matthias Rahn von den Sportfreunden Lotte verletzte sich gegen Leverkusen schwer am Knie
Matthias Rahn von den Sportfreunden Lotte verletzte sich gegen Leverkusen schwer am Knie © Getty Images

Das ist bitter: Beim Sensationssieg von Drittligist Sportfreunde Lotte gegen Bayer Leverkusen verletzt sich Lottes Verteidiger Matthias Rahn schwer.

Matthias Rahn vom Drittligisten Sportfreunde Lotte wird die Pokalsensation gegen Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen (4:3 i.E.) in unguter Erinnerung bleiben.

Der Abwehrspieler erlitt nach Angaben seines Klubs in der Schlussminute der Verlängerung bei seiner letzten Aktion im Spiel einen Riss im vorderen Kreuzband des rechten Knies.

Video

Rahn wird voraussichtlich am Montag operiert. Die Zwangspause für den 26-Jährigen soll vier bis sechs Monate dauern.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel