vergrößernverkleinern
FBL-GER-CUP-FRANKFURT-DORTMUND-TRAINING
Marcel Schmelzer könnte beim Pokal-Finale fehlen © Getty Images

Borussia Dortmund muss weiter um den Einsatz von Marcel Schmelzer. Gegner Frankfurt kann vor dem Pokal-Finale dagegen wieder auf zwei Leistungsträger zurückgreifen.

Kapitän Marcel Schmelzer vom Bundesligisten Borussia Dortmund kämpft um seinen Einsatz im DFB-Pokal-Finale am Samstag (20.00 Uhr im LIVETICKER) gegen Eintracht Frankfurt.

"Ich habe am Donnerstag eine Laufeinheit absolviert und hatte keine Probleme", sagte der Außenverteidiger, der vor dem letzten Liga-Spiel am vergangenen Wochenende eine Muskelverletzung im hinteren Oberschenkel erlitten hatte, am Freitag: "Nach dem Abschlusstraining wissen wir mehr." 

Alex Meier einsatzbereit

Am Freitagabend betrat Schmelzer zusammen mit seinen Teamkollegen den Platz im Olympiastadion. Er lief sich in den ersten 15 Minuten, die der BVB den Medien zugänglich machte, für das letzte Training vor dem Endspiel warm.

Bei der Eintracht ist Kapitän und Torjäger Alexander Meier "einsatzbereit", sagte Trainer Niko Kovac: "Das Gleiche gilt für Jesus Vallejo."

Die beiden Leistungsträger waren zuletzt ausgefallen und hatten erst am vergangenen Wochenende im letzten Bundesligaspiel gegen RB Leipzig (2:2) ihr (Kurz-)Comeback gefeiert. Ob Meier in der Startelf steht, ließ Kovac offen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel