vergrößernverkleinern
Erik Lamela weiß den kollektiven Tiefschlaf in der deutschen Hintermannschaft ebenfalls zu nutzen (40.) - 0:2 heißt es zur Pause
Erik Lamela weiß den kollektiven Tiefschlaf in der deutschen Hintermannschaft ebenfalls zu nutzen (40.) - 0:2 heißt es zur Pause © getty

Weltmeister Deutschland startet am 7. September in die Qualifikation für die EM-Endrunde 2016 in Frankreich.

Der erste Gegner der DFB-Auswahl ist am Sonntag in Dortmund Schottland.

Weitere deutsche Gegner in der Gruppe D sind Polen, Irland, Georgien und Gibraltar.

Die Termine der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Überblick:

Termine 2014:

7. September, EM-Quali: Deutschland - Schottland in Dortmund

11. Oktober, EM-Quali: Polen - Deutschland in Warschau

14. Oktober, EM-Quali: Deutschland - Irland in Gelsenkirchen

14. November, EM-Quali: Deutschland - Gibraltar in Nürnberg

18. November: Spanien - Deutschland in Vigo

Termine 2015:

25. März: Gegner und Austragungsort noch unbekannt

29. März, EM-Quali: Georgien - Deutschland

13. Juni, EM-Quali: Gibraltar - Deutschland

4. September, EM-Quali: Deutschland - Polen in Frankfurt/Main

7. September, EM-Quali: Schottland - Deutschland

8. Oktober, EM-Quali: Irland - Deutschland

11. Oktober, EM-Quali: Deutschland - Georgien in Leipzig

17. November: Deutschland - Niederlande in Hannover

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel