vergrößernverkleinern
Der Lauterer Philipp Hofmann (r.) erzielt die Führung für Deutschland
Der Lauterer Philipp Hofmann (r.) erzielt die Führung für Deutschland © getty

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat den nächsten Schritt Richtung EM 2015 gemacht und sich als Gruppensieger vorzeitig für die Play-off-Spiele qualifiziert.

Das DFB-Team von Trainer Horst Hrubesch bezwang in Halle/Saale Irland souverän 2:0 (0:0) und darf damit auch weiter auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro hoffen. Die Tore für die Gastgeber erzielten Philipp Hofmann (47.) und Jonas Hofmann (50.).

Die Play-offs zur EM im kommenden Jahr in Tschechien finden am 8. und 14. Oktober statt. Bei der EM werden dann auch die Olympia-Tickets vergeben. Am kommenden Dienstag treffen die weiter ungeschlagenen Deutschen (17 Punkte) zum Abschluss der Gruppenspiele in Magdeburg auf den Tabellenzweiten Rumänien (12).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel