vergrößernverkleinern
Fredi Bobic ist zu Gast im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1
Fredi Bobic ist zu Gast im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 © SPORT1

Stuttgarts Sportvorstand Fredi Bobic kann sich vorstellen, dass VfB-Profi Antonio Rüdiger in der Nationalmannschaft als Rechtsverteidiger in die Fußstapfen des zurückgetretenen Philipp Lahm treten könnte.

"Er kann diese Position spielen, aber er interpretiert sie anders. Mehr defensiv, nicht offensiv", erklärte Bobic im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 (JETZT LIVE im TV).

"Er ist ein guter Zweikämpfer. Aber er ist nicht der typische Flügelläufer, der die Flanken permanent reinschlägt. Man muss halt wissen, was man möchte", sagte der 42-Jährige.

Mit der Wahl von Bastian Schweinsteiger als Spielführer der Nationalmannschaft ist Bobic zufrieden: "Er hat eine Willensstärke, die außergewöhnlich ist."

Der ehemalige Stürmer weiter: "Er hat seine Zeit gebraucht, sich zu entwickeln. Die Rückschläge, auch Niederlagen, haben ihn immer weiter nach vorne gebracht. Das ist das Positive. Das macht Führungspersönlichkeiten auch aus."

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel