vergrößernverkleinern
Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger
Deutschland mit Lukas Podolski (l.) und Bastian Schweinsteiger bezwang im WM-Finale Argentinien und sicherte sich den Pokal. © Getty Images

2006 wurde der Fim "Deutschland. Ein Sommermärchen", der den Weg der deutschen Nationalmannschaft zum dritten Platz bei der WM im eigenen Land dokumentierte, ein großer Erfolg.

Nach dem WM-Titel 2014 in Brasilien plant der DFB offenbar ebenfalls eine Doku.

Erste Gespräche darüber fanden nach Informationen der "Bild" schon statt.

Noch unklar soll demnach sein, ob der Film im Kino oder im Fernsehen zu sehen sein wird.

Intern sei ein Termin im November oder Dezember geplant.

Der DFB möchte dabei eigenes Bild-Material und TV-Aufnahmen der FIFA und der übertragenden TV-Sender bei der WM verwenden.

Aber auch selbst gedrehte und private Videoaufnahmen sollen gezeigt werden, etwa von der Feier nach dem Final-Triumph in Rio de Janeiro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel