vergrößernverkleinern
Niklas Süle spielt schon seit der U 16 für den DFB

Die deutschen U20-Junioren haben ihr Auftaktspiel beim Vier-Nationen-Turnier verloren.

Im niederländischen Heerenveen musste sich die Mannschaft von DFB-Trainer Frank Wormuth England mit 0:1 geschlagen geben.

Ein Eigentor des Hoffenheimers Niklas Süle (33.) reichte den Three Lions zum Erfolg.

Auch im dritten Spiel nach der Sommerpause blieben die deutschen U20-Junioren damit ohne Sieg und ohne Tor.

Zuvor hatte die Wormuth-Elf 0:1 gegen Italien verloren, gegen die Schweiz reichte es nur zu einem 0:0.

Am Samstag trifft die Wormuth-Elf in Herkema auf das Team aus der Türkei.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel