vergrößernverkleinern
JONAS HECTOR (1. FC Köln): Der Neuling im DFB-Team überzeugt Joachim Löw in seinen ersten elf Bundesliga-Spielen mit konstanten Leistungen als Linksverteidiger. Defensiv steht der Kölner stabil, setzt auch nach vorne Akzente. SPORT1-Fazit: IN FORM

Jonas Hector hat wohl gute Chancen, im EM-Qualifikationsspiel am Freitag in Nürnberg gegen Gibraltar erstmals für die deutsche Nationalmannschaft zum Einsatz zu kommen.

Assistenztrainer Thomas Schneider erklärte, dass "insbesondere Hector einen sehr guten Eindruck hinterlassen" habe.

Der 24 Jahre alte Linksverteidiger würde damit der 43. deutsche Nationalspieler des 1. FC Köln.

In jedem Fall versprach Schneider, "dass wir Gibraltar absolut ernst nehmen und mit der bestmöglichen Mannschaft spielen werden".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel