vergrößernverkleinern
Carles Puyol entschied das letzte Duell Deutschland gegen Spanien

Die deutsche Nationalmannschaft ist gegen Spanien, am Dienstag (20.45 Uhr) in Vigo letzter Gegner der DFB-Auswahl im WM-Jahr 2014, seit mehr als 14 Jahren sieglos.

Den letzten Sieg feierte Deutschland am 16. August 2000 in Hannover beim Debüt von Teamchef Rudi Völler mit einem 4:1 (1:0) gegen die Iberer. Mehmet Scholl und Alexander Zickler trafen jeweils doppelt, der Ex-Schalker Raul erzielte damals den Ehrentreffer für Spanien.

Auf Spanien trifft das DFB-Team zum 22. Mal. Die Statistik ist leicht positiv: Von den bisherigen 21 Duellen ging Deutschland achtmal als Sieger vom Platz - sieben Vergleiche gewannen die Spanier, sechs endeten unentschieden. Die Torbilanz fällt mit 27:23 ebenfalls positiv zugunsten der aktuellen Weltmeister aus.

Das letzte Aufeinandertreffen liegt bereits über vier Jahre zurück. Am 7. Juli 2010 unterlag Deutschland dem späteren Weltmeister im WM-Halbfinale im südafrikanischen Durban 0:1 - Carles Puyol köpfte die Iberer in der 73. Minute ins Endspiel.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel