vergrößernverkleinern
Joachim Löw ist seit 2006 Cheftrainer der Nationalmannschaft

Bundestrainer Joachim Löw hat mit großem Bedauern auf die schwere Verletzung von Weltmeister Philipp Lahm reagiert.

"Ich war ein wenig schockiert. Das tut mir wahnsinnig leid für Philipp", sagte Löw nach dem 1:0 (0:0)-Erfolg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Vigo gegen Europameister Spanien in der "ARD".

Der langjährige DFB-Kapitän Lahm hatte sich am Dienstag im Training beim deutschen Rekordmeister Bayern München einen Bruch am oberen Sprunggelenk zugezogen und wird damit aller Voraussicht nach zweieinhalb bis drei Monate ausfallen.

Lahm muss sich einer Operation unterziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel