vergrößernverkleinern
2010 gewann Deutschland bei der WM mit 4:1 gegen England

In der heißen Phase vor der Europameisterschaft in Frankreich wird Weltmeister Deutschland im März 2016 voraussichtlich England zum Klassiker empfangen. Das gab der englische Verband FA am Mittwoch bekannt.

Der Termin ist vorbehaltlich der erfolgreichen EM-Qualifikation angesetzt. Eine Bestätigung vonseiten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) liegt zurzeit noch nicht vor.

Im kommenden Jahr steht außerhalb der Pflichtaufgaben in der EM-Qualifikation für die deutsche Mannschaft bislang nur ein Länderspiel am 17. November gegen die Niederlande im Fahrplan.

Die Three Lions testen auf dem Weg zur EURO gegen eine Reihe hochkarätiger Gegner.

Im März 2015 steht ein Duell mit Italien auf dem Programm, im November gastiert Frankreich im Wembley-Stadion. Zudem sind Begegnungen mit dem WM-Dritten Niederlande und Europameister Spanien geplant.

Deutschland belegt in der EM-Qualifikation in der Gruppe D mit sieben Punkten aus vier Spielen den zweiten Rang hinter Polen (10), England führt die Staffel E nach vier Siegen souverän an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel