vergrößernverkleinern
Thomas Müller: Wenn nichts mehr hilft, dann hilft Müller. Der Bayer lieferte einen weiteren Beweis seiner Effizienz und Kaltschnäuzigkeit und ist auf einem guten Weg, irgendwann Miroslav Klose als DFB-Rekordschütze abzulösen. In dieser Form ist der WM-Torschützenkönig von 2010 vielleicht sogar ein Aspirant für den Titel des Weltfußballers
Das Trikot der Nationalmannschaft ist ein echter Verkaufsschlager © getty

Die deutsche Nationalmannschaft hat mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien die Trikot-Verkäufe ihres Ausstatters adidas angekurbelt.

"Insgesamt haben wir seit der Präsentation im November 2013 mehr als drei Millionen Deutschland-Trikots verkauft", sagte adidas-Chef Herbert Hainer dem "Focus".

Dies seien doppelt so viele Shirts wie bei der Heim-WM 2006.

Besonders das Trikot mit dem vierten Stern sei im aktuellen Weihnachtsgeschäft ein "echter Verkaufsschlager".

Als einen der Gründe für den Erfolg nannte Hainer vor allem die große Beliebtheit der Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw im Ausland: "Ein Drittel der deutschen Trikots verkauften wir über unsere Grenzen hinweg."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel