vergrößernverkleinern
Oliver Bierhoff ist Manager des DFB-Teams
Oliver Bierhoff ist seit 2004 Teammanager der deutschen Nationalmannschaft © Getty Images

DFB-Manager Oliver Bierhoff lässt Ausrüster Adidas in Sachen Vertragsverlängerung zappeln. Neben Adidas und Nike soll auch ein weiterer US-Hersteller an einem Engagement interessiert sein.

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat DFB-Ausrüster Adidas angesichts des 2018 auslaufenden Vertrags keinen Freifahrtschein auf eine Verlängerung ausgestellt.

"Natürlich schaut man genau hin, sondiert den Markt und beobachtet, was die Konkurrenz macht", sagte der Nationalmannschafts-Manager, der allerdings bekräftigte: "Adidas ist ein langjähriger, wichtiger Partner, das spielt in der Bewertung natürlich auch eine Rolle."

Nach dem WM-Titel 2014 dürfte der Posten als DFB-Ausrüster umso reizvoller geworden sein. "Wir wissen um unseren Wert", so Bierhoff, der bis 2004 einen Beratervertrag bei Nike hatte.

Neben Adidas und Nike soll auch der US-Sportartikelhersteller Under Armour Interesse an einem Ausrüstervertrag haben.

Bislang war stets Adidas der Trikot-Ausrüster des DFB, dem das bayerische Unternehmen derzeit rund 28 Millionen Euro jährlich für das Engagement zahlt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel