vergrößernverkleinern
Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge
Für Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist Liga-Präsident Reinhard Rauball "ohne Frage eine gute Alternative" zu Wolfgang Niersbach als DFB-Präsident © Getty Images

Bayerns Rummenigge bringt Liga-Präsident Reinhard Rauball als Nachfolger für Wolfgang Niersbach ins Gespräch - für den Fall eines Wechsels des DFB-Präsidenten zur UEFA.

Karl-Heinz Rummenigge hat für den Fall eines Wechsels von DFB-Boss Wolfgang Niersbach zur UEFA Liga-Präsident Reinhard Rauball als Nachfolger ins Spiel gebracht.

"Rauball wäre ohne Frage eine gute Alternative", sagte der Vorstandschef des FC Bayern der Sport Bild.

Und ergänzte: "Er ist ein ausgewiesener Fachmann, der den Job bei der DFL mit viel Fingerspitzengefühl gemacht hat in den letzten Jahren. Sollte Niersbach UEFA-Präsident werden, wäre es gut möglich, dass es diese Kettenreaktion gibt."

Niersbach wird als möglicher Präsident bei der Europäischen Fußball-Union gehandelt, falls der derzeitige UEFA-Präsident Michel Platini Joseph S. Blatter bei der FIFA nachfolgen wird.

Platini hat noch nicht erklärt, ob er im Februar 2016 um die Blatter-Nachfolge kandidieren will.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel