vergrößernverkleinern
Rainer Koch ist Interimspräsident des DFB
Rainer Koch ist Interimspräsident des DFB © Getty Images

Nach der Absage des Länderspiels zwischen Deutschland und den Niederlanden sagt DFB-Interimspräsident Rainer Koch: Die deutsche Mannschaft befindet sich in Sicherheit.

DFB-Interimspräsident Rainer Koch hat bestätigt, dass sich die deutsche Nationalmannschaft nach dem abgesagten Länderspiel in Hannover in Sicherheit befindet.

"Reinhard Rauball hat als Delegationsleiter Kontakt zur Mannschaft, sie ist in Sicherheit", sagte Koch und lobte die Polizei Hannover.

"Wir stehen in engem Kontakt mit den Sicherheitsbehörden. Wir stellen hier fest, dass die niedersächsische Polizei und auch die Bundespolizei hochprofessionell arbeitet", sagte Koch.

Er hatte das Stadion mit Rauball und einigen Ministerinnen der niederländischen Regierung bereits betreten, als die Polizei das Spiel etwa 90 Minuten vor dem geplanten Anpfiff wegen einer konkreten Gefährdungslage absagte.

"In solchen Situationen ist immer Besonnenheit angebracht. Wir haben sehr ruhig das Stadion verlassen und sind dann direkt ins Innenministerium gefahren", sagte Koch.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel