vergrößern verkleinern
Mesut Özil (r.) sicherte sich bei der Wahl 45,9 Prozent aller Stimmen. © Getty Images

Der Legionär des FC Arsenal liegt in der Gunst der Fans des DFB-Teams weit vorn. Özil, der unter anderem einen Bayern-Star hinter sich lässt, ist "Wiederholungstäter".

Mesut Özil ist von den Fans der deutschen Nationalmannschaft zum vierten Mal zum Nationalspieler des Jahres gewählt worden.

Der 27 Jahre alte England-Legionär vom FC Arsenal hatte die Auszeichnung bereits 2011, 2012 und 2013 erhalten, ehe Weltmeister-Kollege Toni Kroos die seit 2010 vom Fan Club Nationalmannschaft durchgeführten Wahl 2014 im Jahr des vierten WM-Titelgewinns gewonnen hatte.

Bei der Wahl zum Nationalspieler 2015 setzte sich Özil mit 45,9 Prozent der Stimmen vor Thomas Müller (15,9 Prozent) von Rekordmeister Bayern München und Jonas Hector (13,6) vom 1. FC Köln durch. Insgesamt standen 13 Spieler zur Wahl.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel