vergrößernverkleinern
Germany v Australia - International Friendly
Max Kruse war bereits aus dem Kader für die WM 2014 gestrichen worden © Getty Images

Joachim Löw hat Max Kruse nach abermaligen Eskapaden um dessen Person aus der Nationalmannschaft suspendiert. Die SPORT1-User halten diese Entscheidung für richtig.

Max Kruse hat sportlich immer wieder auf sich aufmerksam gemacht - ob bei St. Pauli, Gladbach, Wolfsburg oder der Nationalmannschaft.

Doch auch seine zahlreichen Verfehlungen privater Natur rückten ihn stets aufs Neue ins Rampenlicht.

Wie am Montag publik wurde, leistete sich der Nationalspieler auf seiner eigenen Geburtstagsfeier einige Fehltritte. So soll er einer Frau, die ihn fotografiert hatte, das Handy entrissen und die entsprechenden Bilder gelöscht haben.

Joachim Löw strich ihn deshalb aus dem Kader für die Freundschaftsspiele gegen Italien und England. Ob es zu einer Rückkehr kommen wird, ist bis dato ungewiss.

Nach Meinung der SPORT1-User ist der Rauswurf Kruses gerechtfertigt. Rund 60 Prozent unterstützten den Bundestrainer in seiner Entscheidung (30.016 abgegebene Stimmen - Stand: Dienstag 11.00 Uhr).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel