vergrößernverkleinern
Der deutsche Anhang war dem englischen in Berlin akkustisch deutlich unterlegen © Imago

Die Fans der deutschen Nationalmannschaft sind noch lange nicht in EM-Form. Die Unterstützung lässt zu wünschen übrig. Woran liegt das?

71.400 Fans verfolgten das Länderspiel der deutschen Nationalelf gegen England im Berliner Olympiastadion. Die rund 4000 mitgereisten Anhänger aus England legten dabei die schlechte Stimmung des deutschen Publikums offen. 90 Minuten lang waren ausschließlich die englischen Fangesänge zu hören.

Auf Seiten der deutschen Fans kam außer der standesgemäßen "La Ola" und einer durchgestylten Choreo nicht viel.

Woran könnte es liegen, dass die Stimmung unter den deutschen Fans derzeit so miserabel ist? Stimmen Sie ab!

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel