Video

Die Verletzung von Emre Can stellt sich als schlimmer als erwartet heraus. Dem deutschen Nationalspieler droht eine wochenlange Pause und das EM-Aus.

Hiobsbotschaft für Jürgen Klopp und den FC Liverpool: Emre Can droht für den Rest der Saison auszufallen.

Der deutsche Nationalspieler hat sich beim 4:3-Drama-Sieg im Rückspiel des Viertelfinals der UEFA Europa League gegen Borussia Dortmund einen Bänderriss im Sprunggelenk des rechten Fußes zugezogen.

(SPORT1 überträgt beide Halbfinal-Spiele des FC Liverpool gegen den FC Villarreal in der UEFA Europa League LIVE im TV auf SPORT1)

"Das ist nicht die beste Nachricht", sagte Klopp auf einer Pressekonferenz am Samstag. "Wir werden alles versuchen, um ihn so schnell wie möglich zurückzubringen. Aber eine bestimmte Zeit kann ich da nicht nennen."

Video

Wie der Verein mitteilte, muss der 22-Jährige vier bis sechs Wochen pausieren. Damit könnte auch Cans Teilnahme an der EM in Frankreich in Gefahr sein.

Der Defensivspieler gehört zum Kandidatenkreis für den Kader des DFB für die kontinentalen Titelkämpfe, die am 10. Juni beginnen.

Can war am Donnerstag in der 80. Minute beim Stande von 3:3 ausgewechselt worden, humpelte nach dem Schlusspfiff aber schon wieder mit einem Verband um den rechten Fuß auf den Platz, um den Sieg mit seinem Team zu feiern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel