Video

Manuel Neuer sieht Benedikt Höwedes als geeignete Option für die Abwehrprobleme. Oliver Bierhoff spricht über die Stimmung im Team. Die DFB-Pressekonferenz zum Nachlesen.

Drei Tage vor dem Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Ukraine (Sonntag, 21 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) sieht Manuel Neuer seinen ehemaligen Schalker Kollegen Benedikt Höwedes als gute Alternative für die Defensive, Jonas Hector freut sich, dass das Turnier endlich losgeht.

Teammanager Oliver Bierhoff gibt seine Einschätzung zur Stimmung in der Mannschaft. Die Pressekonferenz des DFB zum Nachlesen:

+++ Das war es von der PK +++

Die PK läuft zwar noch. Das Projekt der Datenerfassung in Kooperation mit SAP wird detailreich erklärt, aber das ist wohl nur etwas für Daten-Liebhaber. Das war es mit dem LIVETICKER.

+++ Christofer Clemens spricht +++

"Wir liefern den Trainern und Spieler eine taktische Aufstellung und Infos zum nächsten Gegner. Zudem verfügen wir über jeden gegnerischen Spieler Videomaterial und können uns so ganz gezielt auf den Gegner vorbereiten. Die wichtigsten Informationen sind innerhalb kürzester Zeit verfügbar."

+++ Bierhoff über Daten im Fußball +++

"Wir profitieren von der Zusammenarbeit mit SAP und werden diese weiter intensivieren. Das spielt mittlerweile eine große Rolle. Wenn wir uns weiterentwickeln wollen, können wir das nicht außer Acht lassen."

Video

+++ Bierhoff über die Stimmung +++

"Meine persönliche Stimmung ist ganz gut. Ich durfte heute seit langem einmal wieder mit trainieren, weil es um taktische Dinge ging."

"Es ist wie bei jedem Turnier: Es baut sich so langsam auf in Schritten. Alle sind happy und zufrieden. Jeder findet so langsam die Rhythmen und Räume. Man ist froh, wenn es endlich losgeht. Es gibt einen sehr guten Geist und keine Gruppenbildung."

+++ Bierhoff und Clemens lösen ab +++

Das war es von Manuel Neuer und Jonas Hector. DFB-Teammanager Oliver Bierhoff und Scout Christofer Clemens sind als nächstes an der Reihe. Sie sprechen über Datenanalyse und Scouting.

+++ Stört Familie Konzentration? +++

Neuer: "Nein, ich kenne das auch von Spielen im Verein, dass Angehörige da sind. Ich habe keine großen Probleme, vor dem Spiel auch noch einmal zu telefonieren und "Alles Gute" entgegenzunehmen. Es werden Leute aus meinem Umfeld da sein."

+++ Neuer über Abstimmung bei Standards +++

"Das ist kein Problem, weil wir die Trainingseinheiten nutzen können und auch schon genutzt haben, um diese Standards einzustudieren. Man trainiert das ja nicht nur mit elf Mann, alle müssen Bescheid wissen. Jeder muss in so einer Situation Verantwortung übernehmen. Die Automatismen müssen dann greifen."

+++ Dreier- oder Viererkette? +++

Neuer: "Es ist abhängig vom Gegner. Wir können beides spielen, es kann auch immer passieren, dass man im Spiel umstellt. Es ist gut, dass wir flexibel sind und beide Systeme spielen können."

+++ Hector über Sicherheit +++

"Man hat es natürlich ein bisschen im Hinterkopf. In erster Linie geht es aber um Fußball, um den Spaß am Spiel. Es ist jedem selbst überlassen, ob er ins Stadion kommt oder nicht. Wer kommen will, darf gerne kommen. Ich konzentriere mich mehr auf das Spiel."

Video

+++ Vorbereitung auf Turnier +++

"Ich gehe jetzt in mein viertes Turnier. Es ist von den Abläufen etwas anders, wenn man mit einer Verletzung ins Turnier geht wie in Brasilien. Jetzt ist es einfach eine andere Vorbereitung."

"Aufgrund der Erfahrung haben wir einen kühleren Kopf. Wir können mit Situationen besser umgehen."

+++ Neuer über Ex-Kollegen Höwedes und Draxler +++

"Ich sehe beide sehr positiv. Bene kann auf mehreren Postionen spielen hinten in der Viererkette. Es bietet sich nach dem Ausfall von Antonio Rüdiger an, wenn man flexible Abwehrspieler hat und Bene ist das."

"Julian sehe ich auch sehr stark. Er hat in den Spielen gute Leistungen gezeigt und dann präsentiert er sich im Training auch sehr gut. Wir haben aber auch in der Offensive viele Optionen."

+++ Neuer über Hector +++

"Jonas hat in der Qualifikation fast alle Spiele bestritten und dabei sehr gute Partien gemacht. Er ist ein fester Bestandteil des Teams und schon total angekommen. Er sollte genau das spielen, was es vorher schon gespielt hat. Wir wissen um seine Stärke auf der linken Seite."

Video

+++ Neuer über seine Abwehr +++

"Grundsätzlich ist es so, dass wir eine sehr gute Abwehr dort stehen haben werden. Ich komme mit jedem Spieler gut klar und wir werden eine funktionierende Abwehr da stehen haben."

+++ Hector über Zusammenspiel mit Draxler +++

"Wir nutzen die Einheiten, um uns defensiv und offensiv abzustimmen. Das wurde in den letzten Wochen immer besser, dann können wir dementsprechend auch so etwas wie vor dem 1:0 gegen Ungarn auf den Platz bringen."

+++ Hector über Turnierbeginn +++

"Ich bin positiv aufgeregt und freue mich extrem darauf. In dem Kreis, möglichst bis zum 10.Juli zusammen zu sein, ist auch eine neue Erfahrung. Einfach die Vorfreude, dass die Spiele jetzt anstehen. Wenn man ins Stadion einläuft und es geht wirklich um einen Pokal, ist das etwas anderes als in einem Quali-Spiel."

+++ Neuer zum Kapitänsamt ++

"Der Bundestrainer hat noch nicht vor der Mannschaft gesprochen und auch nicht mit mir persönlich. Aber es spielt jetzt keine große Rolle im Team, wer die Binde tragen wird, wenn Bastian Schweinsteiger nicht von Anfang an dabei sein wird. Es ist für mich als Torhüter grundsätzlich so, dass ich Verantwortung übernehmen muss. Ich verstehe meine Aufgabe so, junge Spieler zu leiten. Man versucht als Torwart viel zu sprechen, nicht nur auf dem Platz, sondern auch außerhalb."

Video

+++ Neuer spricht +++

"Wir freuen uns, dass es jetzt endlich losgeht. Wir können es kaum erwarten, auf dem Platz zu stehen."

+++ Probleme bei ter Stegen +++

Torhüter Marc-André ter Stegen konnte nicht trainieren weil er eine Blockade in der Halswirbelsäule hat. Er wurde stattdessen behandelt.

+++ Tah trifft ein  +++

Jonathan Tah ist um 11.45 Uhr im EM-Quartier eingetroffen.

+++ Beginn der PK +++

Bald sollte es losgehen. Noch ist keiner der Protagonisten da, lang kann es aber nicht mehr dauern.

+++ Podolski dabei +++

Lukas Podolski trainierte wieder mit der Mannschaft. Der Angreifer ist am Sonntag Vater geworden und hatte von Bundestrainer Joachim Löw einen zusätzlichen Tag Pause bekommen. Am Mittwoch kam er im EM-Quartier in Evian-les-Bains an.

Video

+++ Rüdiger vor Operation +++

Rüdiger wird sich nach seinem am Dienstag nach der Ankunft in Evian-les-Bains im Training erlittenen Kreuzbandriss wohl noch in dieser Woche einer Operation in Rom unterziehen, das berichtete die italienische Tageszeitung Corriere Dello Sport.

+++ Noch nicht vollständig +++

Mats Hummels arbeitete nach seinem Muskelfaserriss wie auch in den vergangenen Tagen individuell, der für den verletzten Antonio Rüdiger nachnominierte Jonathan Tah wird im Laufe des Tages am Genfer See erwartet.

+++ Gute Nachrichten +++

Die deutsche Nationalmannschaft absolvierte am Vormittag eine Trainingseinheit. Mit dabei waren auch die beiden Youngster Julian Weigl und Joshua Kimmich. Die beiden hatten am Vortag noch gefehlt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel