vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-GER-TRAINING
Lukas Podolski und Co. dürfen sich am Dienstag entspannen © Getty Images

Der Bundestrainer gibt der Nationalmannschaft am Dienstag trainingsfrei und begründet die Maßnahme. Die kommenden Aufgaben erfordern geistige und körperliche Frische.

Bundestrainer Joachim Löw belohnt Manuel Neuer und Co. nach dem souveränen Viertelfinaleinzug bei der EURO in Frankreich mit einem weiteren freien Tag.

Nach dem 3:0 von Weltmeister Deutschland im Achtelfinale am Sonntag in Lille gegen die Slowakei können die Spieler den Dienstag nach ihrem eigenen Wünschen gestalten und müssen erst um 23.00 Uhr wieder zurück im Quartier sein. 

"Das Turnier geht jetzt in die entscheidende Phase. Uns erwarten Gegner, die uns extrem fordern werden. Wir müssen topfit und frisch sein. Die Mannschaft soll am freien Tag die Akkus noch einmal aufladen", begründete Löw die Maßnahme.

Video

Am Montag standen am EM-Standort der DFB-Auswahl in Evian am Genfer See ein leichtes Training sowie Regeneration auf dem Programm.

Am späten Nachmittag verfolgte die Mannschaft gemeinsam mit dem Trainerteam und dem Betreuerstab im Teamhotel Ermitage das Achtelfinale zwischen Titelverteidiger Spanien und Italien, in dem sich Italien durchsetzte und nun auf Deutschland trifft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel