vergrößernverkleinern
Toni Kroos  steht mit Deutschland im Viertelfinale der EM
Toni Kroos steht mit Deutschland im Viertelfinale der EM © Getty Images

Nach seinem Auftritt gegen die Slowaken bekommt Toni Kroos ein dickes Lob von Ex-Werder-Regisseur Johan Micoud. Der Franzose sagt, er bewundere den Real-Star.

Nach seiner Leistung beim 3:0-Achtelfinalsieg Deutschlands gegen die Slowakei hat Toni Kroos ein dickes Lob von einem ehemaligen Mittelfeld-Genie bekommen.

Der frühere Werder-Regisseur Johan Micoud schwärmte beim französischen Sender L'Equipe21: "Ich bewundere Toni Kroos. Jedes Mal, wenn er einen Ball abspielt, bietet er sich wieder in einem freien Raum an."

Video

Kroos fühlte sich offensichtlich geschmeichelt von der Lobeshymne des Franzosen und antwortete bei Twitter: "Merci Monsieur! Du weißt, wie sehr ich dich auch bewundere."

Micoud zog von 2002 bis 2006 bei Werder Bremen die Fäden im Mittelfeld und gewann mit den Norddeutschen 2004 das Double.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel