vergrößernverkleinern
Germany - Training & Press Conference
Jeder deutsche Spieler wäre bei einem Sieg über die Slowakei um 50.000 Euro reicher © Getty Images

Ein Sieg über die Slowakei würde den deutschen Nationalspielern den ersten Teil von möglichen 150.000 Euro bescheren. Bei einer Pleite gehen sie leer aus.

Die Nationalspieler kämpfen am Sonntag in Lille gegen die Slowakei  (ab 17 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) nicht nur um den Einzug ins Viertelfinale, sondern auch um ihre erste EM-Prämie.

Sollte die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw das Achtelfinale gewinnen, hätte jeder der 23 Spieler die ersten 50.000 Euro sicher. Bei einer Niederlage gehen die Profis leer aus.

Ein Einzug ins Halbfinale und das Erreichen des Finals brächten nochmal jeweils 50.000 Euro, der EM-Triumph 150.000 Euro. Insgesamt können die DFB-Stars also auf 300.000 Euro pro Mann kommen. Dieselbe Summe erhielten sie für den WM-Titel 2014. Die höchste Prämie bei der EM in Frankreich hat Belgien mit 704.000 Euro pro Spieler ausgelobt.

Die hohe Summe für den Endspielsieg würde dafür sorgen, dass der Deutsche Fußball-Bund bei einem Turniererfolg weniger Gewinn machen würde als bei einer Finalniederlage. In diesem Fall würden dem DFB bei Ausgaben von 18 und Einnahmen von 22 Millionen vier Millionen Euro bleiben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel