vergrößernverkleinern
U19 Germany v U19 Portugal  - UEFA Under19 European Championship
Die DFB-Junioren müssen gegen die Österreicher gewinnen, um eine Chance auf die WM zu haben © Getty Images

Die deutschen U19-Junioren stemmen sich am Sonntag im Duell mit Österreich gegen den GAU bei der Heim-EM. Es geht um die Teilnahme an der nächsten Weltmeisterschaft.

Playoffs oder nichts: Die deutschen U19-Junioren haben auch im letzten Gruppenspiel der Heim-EM gegen Österreich am Sonntag (19.30 Uhr im LIVETICKER) noch viel zu verlieren. Siegt Deutschland nicht, steht der Europameister von 2008 und 2014 nach drei Partien mit leeren Händen da - und muss auch die U20-WM im kommenden Jahr abschreiben.

"Für die Entwicklung der Jungs wäre es wichtig, dass sie nächstes Jahr diese WM spielen. Es sind Spieler, die vielleicht etwas länger brauchen als andere Jahrgänge. Das ist aber keine Schande", sagte U19-Trainer Guido Streichsbier am Samstag.

Der Umgang mit der Erwartungshaltung vor dem richtungweisenden Spiel ist für Streichsbiers Spieler nun ein weiterer Prüfstein. "Druck ist halt auch ein Teil des Berufs. Fußballprofi zu sein ist nicht immer Zuckerschlecken", sagte der 46-Jährige.

Die Österreicher (zwei Punkte) haben derweil noch Chancen auf das Halbfinale. Sollte es in der zeitgleich in Stuttgart stattfindenden Partie zwischen Italien und Portugal (beide vier Punkte) einen Sieger geben, stünde das Team von Trainer Rupert Marko mit einem Sieg gegen Deutschland in der Vorschlussrunde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel