vergrößernverkleinern
Germany v Finland - International Friendly
Julian Weigl und Bastian Schweinsteiger haben eine besondere Beziehung © Getty Images

Der BVB-Spieler enthüllt, dass er sich Tipps von Bastian Schweinsteiger holt. Bei seinem Abschied hat Schweinsteiger dem Youngster ein kurioses Angebot unterbreitet.

Julian Weigl hat eine besondere Beziehung zu Bastian Schweinsteiger.

"Er hat mich von Anfang an an die Hand genommen. Vielleicht, weil wir die gleiche Herkunft haben (beide stammen aus dem Landkreis Rosenheim, Anm. d. Red.)", sagte Weigl der Sport Bild.

"Er hat mir viele Tipps gegeben und schreibt mir auch jetzt noch häufig SMS", berichtete Weigl über den Kontakt zum zurückgetretenen DFB-Kapitän.

Schweinsteiger bot Binde an

Bei Schweinsteigers Abschiedsspiel wurde Weigl für den Ex-Kapitän eingewechselt, dabei machte Schweinsteiger dem BVB-Youngster ein kurioses Angebot. "Er hat mich gefragt, ob ich die Kapitänsbinde nehmen will, aber ich habe gesagt: Lass mal lieber", meinte Weigl.

Stattdessen gibt sich der 21-Jährige bescheiden und möchte noch "sehr, sehr viel lernen" von Schweinsteiger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel