vergrößernverkleinern
U17 Germany v U17 Netherlands - U17 Four Nations Tournament
Christian Wück muss mit den U17-Junioren eine deutliche Niederlage verkraften © Getty Images

Die deutschen Junioren erhalten beim Entwicklungsturnier in Kroatien eine Lehrstunde. Nur Luca Schlax sorgt für einen Lichtblick beim einseitigen Spiel gegen England.

Die U17-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat zum Abschluss des UEFA-Entwicklungsturniers in Kroatien eine Lehrstunde erhalten.

Gegen England unterlag das Team von Trainer Christian Wück in Medulin mit 1:8 (1:6). Luca Schlax vom 1. FC Köln (13.) sorgte mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:2 für den einzigen Lichtblick aus deutscher Sicht.

Mit einem Sieg bei zwei Niederlagen beendeten die DFB-Junioren das Mini-Turnier auf dem dritten Rang hinter den verlustpunktfreien Engländern sowie Griechenland und vor Gastgeber Kroatien, gegen den am Freitag beim 3:2 (2:0) der einzige Sieg gelungen war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel