vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-SPORTING-DORTMUND
Thomas Tuchel hat bei Borussia Dortmund einen Vertrag bis 2018 © Getty Images

Reiner Calmund bringt BVB-Trainer Thomas Tuchel als Nachfolger für Joachim Löw bei der deutschen Nationalmannschaft ins Gespräch. Tuchel denkt jedoch nur an den Verein.

Der Vertrag von Thomas Tuchel bei Borussia Dortmund endet im Sommer 2018. Dann läuft auch das Arbeitspapier von Joachim Löw als Trainer der deutschen Nationalmannschaft aus.

Sollte Löw nicht verlängern, wäre Tuchel für Reiner Calmund der ideale Nachfolger beim DFB-Team.

"Thomas Tuchel ist einer der besten deutschen Trainer. Perfekt wäre, wenn Joachim Löw Nationaltrainer bleibt. Er hat das perfekt gemacht. Wenn er bleibt, dann würde ich mich freuen. Ansonsten wären Tuchel und Klopp die Kandidaten als Nationaltrainer", sagte Calmund bei Sky.

Tuchel selbst amüsierte sich über die Aussagen Calmunds und betonte, dass er sich beim BVB wohl fühle.

"Es ist ein großartiger Klub und Aki Watzke ist an meiner Seite. Viel besser kann es dir nicht gehen als junger Trainer", sagte Tuchel.

Die Verantwortlichen in Dortmund sind darum bemüht, den Vertrag mit dem ehemaligen Mainzer Coach zu verlängern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel