vergrößernverkleinern
Giampiero Ventura betreut die italienische Nationalmannschaft seit Sommer 2016
Giampiero Ventura betreut die italienische Nationalmannschaft seit Sommer 2016 © Getty Images

Vor dem Klassiker gegen Deutschland setzt Italiens Trainer Giampiero Ventura sein Team unter Druck. Der Coach sieht das Spiel als Standortbestimmung für sein Team.

Für Italiens Nationaltrainer Giampiero Ventura ist der Klassiker gegen Weltmeister Deutschland am Dienstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) in Mailand eine echte Standortbestimmung.

"Das Spiel wird uns einen Hinweis darauf geben, wie weit wir sind", sagte Ventura am Montag: "Wir müssen Charakter zeigen. Wir werden alles geben, was wir haben."

Allerdings wird Ventura im Vergleich zum 4:0 in der WM-Qualifikation in Liechtenstein am Samstag einige Änderungen vornehmen.

Vor allem die angeschlagenen Offensivkräfte Eder und Antonio Candreva (beide Inter Mailand) sind fraglich. Erneut zum Einsatz kommen soll dagegen Sturm-Hoffnung Andrea Belotti vom FC Turin. Der 22-Jährige erzielte gegen Liechtenstein zwei Treffer. "Er wird spielen", sagte Ventura.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel