vergrößernverkleinern
FBL-FRIENDLY-ITA-GER
Während der deutschen Nationalhymne ertönt ein lautes Pfeifkonzert © Getty Images

Die italienischen Fans sorgen vor dem Länderspiel ihres Teams gegen Deutschland für Aufsehen. Bei der Nationalhymne pfeifen sie laut. Die Squadra Azzurra reagiert kurios.

Die deutsche Nationalmannschaft ist vor dem Klassiker in Italien von den heimischen Fans im Giuseppe-Meazza-Stadion nicht gerade herzlich empfangen worden.

Die Anhänger der Squadra Azzurra ließen bereits bei der Verlesung der Aufstellung des DFB-Teams Pfiffe verlauten. Während der deutschen Nationalhymne gellte ein lautes Pfeifkonzert durch die Arena - und das obwohl große Teile der Ränge leer geblieben waren.

Die italienischen Spieler fühlten sich in dem Momemt offensichtlich unwohl. Geschlossen klatschten sie laut in die Hände, vermutlich um ihre Solidarität mit dem deutschen Team zu signalisieren und ihr Missfallen über die Pfiffe kund zu tun.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel