vergrößernverkleinern
Jann-Fiete Arp erzielte einen Doppelpack im WM-Achtelfinale gegen Kolumbien
Jann-Fiete Arp erzielte einen Doppelpack im WM-Achtelfinale gegen Kolumbien © Getty Images

Deutschlands U17 erreicht bei der WM in Indien locker das Viertelfinale. Gegen Kolumbien feiert das DFB-Team einen Kantersieg.

Deutschland steht nach einem 4:0-Sieg über Kolumbien im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Indien.

Im Achtelfinale in Neu Delhi erwischten die Südamerikaner zwar den besseren Start, nach sieben Minuten nutzte allerdings Deutschland Torjäger Jann-Fiete Arp einen Patzer des Torhüters zur frühen Führung.

Nach etwa einer halben Stunde hatten die DFB-Kicker innerhalb weniger Minuten drei dicke Möglichkeiten, der nächste Treffer viel allerdings später: In der 39. Minute drückte Yann Aurel Bisseck eine Ecke per Kopf ins Netz.

Arp schnürt Doppelpack

Bereits kurz nach der Pause sorgte John Yeboah für die endgültige Entscheidung. Nach feiner Vorarbeit von Arp traf Yeboah aus acht Metern ins Netz. In der 65. Minute war es erneut der überragende Arp, der mit einem Schlenzer aus zwölf Metern auf 4:0 erhöhte.

"Gratulation an meine Mannschaft. Es war unser bislang bester Auftritt bei dieser WM - dieses Niveau muss die Basis für unseren nächsten Schritt sein", sagte Wück nach der Partie, "der Wille, den die Jungs in jedem Zweikampf gezeigt haben, war hervorragend - diese Grundüberzeugung müssen wir konservieren und in das nächste Spiel mitnehmen."

Einige Spieler verletzt

Einzige Wermutstropfen in die Freude der DFB-Delegation waren die Blessuren einiger Akteure.

"Leider sind drei, vier Spieler nach dieser hart geführten Partie verletzt. Wir warten die entsprechenden Diagnosen ab, werden die Kräfte sammeln und uns anschließend detailliert auf den nächsten Gegner vorbereiten", sagte Wück.

In der Runde der letzten Acht wartet am 22. Oktober in Kalkutta entweder Brasilien oder Honduras, die am Mittwoch aufeinander treffen.

Dreierpacker Weah schießt USA weiter

Den Einzug ins Viertelfinale hat auch das Team aus den USA mit einem deutlichen 5:0-Sieg geschafft.

Im zweiten Achtelfinale trafen Timothy Weah (3x), Andrew Carleton und Joshua Sargent gegen Paraguay. Im Viertelfinale treffen die US-Amerikaner entweder auf England oder Japan.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel