vergrößernverkleinern
Die Platzverhältnisse im San-Siro-Stadion in Mailand lassen eventuell das Spiel der italienischen Nationalmannschaft nicht zu

Dem EM-Qualifikationsspiel zwischen Italien und Kroatien am Sonntag (ab 20.45 Uhr im LIVE-TICKER) droht die Absage.

In der Region um Mailand, in der das Match stattfinden soll, gibt es seit Tagen sintflutartige Regenfälle.

Das Abschlusstraining im Giuseppe-Meazza-Stadion wurde bereits aufgrund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt.

"Wenn der Rasen in einem solch schlechten Zustand bleibt, kann das Spiel nicht angepfiffen werden. Es würde dann wie ein Wasserball-Match sein", meinte Kroatiens Nationaltrainer Niko Kovac.

Italiens Coach Antonio Conte hofft noch darauf, dass sich das Wetter rechtzeitig beruhigt.

"Für ein gutes Spiel muss der Rasen in bestem Zustand sein", sagte Conte.

Sollte das Spiel dennoch stattfinden, muss der ehemalige Juventus-Trainer auf Mario Balotelli verzichten.

Der Stürmer vom FC Liverpool, erstmals von Conte berufen, verließ mit Adduktorenproblemen des Trainingscamp der "Squadra Azzurra" in Florenz. Auch das folgende Testspiel gegen Albanien findet ohne Balotelli statt.

Hier gibt es alles zur EM 2016

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel