vergrößernverkleinern
Aaron Ramsey (l.) und Gareth Bale treffen für Wales
Aaron Ramsey (l.) und Gareth Bale treffen für Wales © Getty Images

Der Star von Real Madrid schnürt gegen dezimierte Israelis einen Doppelpack und schießt sein Team damit an die Spitze. Auch Belgien feiert einen Kantersieg.

Gareth Bale nimmt mit der walisischen Nationalmannschaft Kurs auf die erste EM-Teilnahme.

Das Team um den Offensivstar des Champions-League-Siegers Real Madrid setzte sich mit 3:0 (1:0) in Haifa gegen Israel durch und übernahm mit elf Punkten die Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe B.

WM-Viertelfinalist Belgien folgt nach dem 5:0 (2:0) gegen Zypern mit acht Punkten erst auf dem dritten Rang hinter Israel.

Aaron Ramsey, Mannschaftskollege der Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker beim englischen Premier-League-Klub FC Arsenal, brachte Wales kurz vor der Pause in Führung (45.).

Bale erhöhte nach dem Wiederbeginn mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 2:0 (50.) und setzte auch den Schlusspunkt (77.). Israel musste nach der Gelb-Roten Karte für Eitan Tibi (51.) in Unterzahl spielen.  

Wales hat noch nie eine EM-Endrunde erreicht.

Größter Erfolg für die aktuelle Nummer 37 der FIFA-Weltrangliste war der Einzug ins Viertelfinale bei der WM 1958 in Schweden.

Marouane Fellaini (21. und 66.), Christian Benteke (35.), Eden Hazard (67.) und Michy Batshuayi (80.) erzielten die Tore für die Belgier um den Wolfsburger Kevin de Bruyne.

Den ersten Sieg feierte Bosnien-Herzegowina. Beim 3:0 (1:0) in Andorra war der Ex-Wolfsburger Edin Dzeko dreifacher Torschütze.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel