vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-SWE-MNE
Zlatan Ibrahimovic (l.) gelingt gegen Montenegro ein Doppelpack © Getty Images

Österreich hat einen großen Schritt in Richtung EURO 2016 in Frankreich gemacht. Die Mannschaft des Schweizer Trainers Marcel Koller setzte sich mit 1:0 (1:0) bei Verfolger Russland durch und liegt mit 16 Punkten aus sechs Spielen souverän an der Spitze der Gruppe G.

Marc Janko (33.) erzielte den Siegtreffer für Österreich. Russland ist mit nur acht Zählern Dritter hinter Schweden (12). Die Skandinavier setzten sich locker mit 3:1 (3:0) gegen Montenegro durch. Der Ex-Hamburger Marcus Berg (38.) sowie Superstar Zlatan Ibrahimovic (40./44.) waren für Schweden erfolgreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel