vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-ESP-SVK
Andres Iniesta macht den Sieg mit einem Elfmeter perfekt © Getty Images

Spanien fügt der zuvor ungeschlagene Slowakei die erste Niederlage zu und übernimmt die Tabellenführung. Die Ukraine erhält sich die Chance auf die Qualifikation für die EM.

Titelverteidiger Spanien hält souverän Kurs auf die EM-Endrunde in Frankreich und ist in seiner Qualifikationsgruppe nun Tabellenführer.

Der Weltmeister von 2010 gewann das Spitzenspiel der Gruppe C in Oviedo gegen die zuvor verlustpunktfreie Slowakei mit 2:0 (2:0). Damit drehten die Spanier nach dem 0:1 im ersten Duell auch den direkten Vergleich.

Die beiden Topteams haben je 18 Punkte aus sieben Spielen auf dem Konto, der Gruppendritte Ukraine nach dem 3:1 (3:0) gegen Weißrussland am Samstag 15.

Spanien erdrückte den Gegner mit seinem Passspiel, teilweise lag die Ballbesitzquote bei 85 Prozent.

Jordi Alba per Kopf (5.) und Andres Iniesta (30.) mit einem Foulelfmeter trafen für die Mannschaft von Trainer Vicente Del Bosque.

Die Ukraine erhielt ihre Chance auf die direkte Qualifikation für die Endrunde 2016 mit einem Pflichtsieg.

Der EM-Gastgeber von 2012 bezwang Weißrussland in Lwiw mühelos. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel